Flexera InstallShield Schulung - Basic

Diese Flexera InstallShield Schulung vermittelt ein solides Grundverständnis der Installations-Terminologie. In der Flexera InstallShield Schulung werden die typischen Aufgaben eines Installationsprogrammes anhand der InstallShield Entwicklungsumgebung erläutert. In der Flexera InstallShield Schulung lernen Sie, wie Sie Änderungen am System des Zielanwenders durchführen können. Weiterhin werden in der Flexera InstallShield Schulung gezeigt, wie spezielle Dateiarten (z.B. COM-Server, Windows Services und .NET Assemblies) korrekt identifiziert, installiert und konfiguriert werden.

In der Flexera InstallShield Schulung lernen Sie:
MSI-Installationprojekte erstellen und verwalten
Dateien installieren und Verknüpfungen anlegen
Spezielle Dateitypen und Daten wie z.B. Registryeinträge, INI-Dateien, COM-Server, Windows Services und .NET-Assemblies installieren und konfigurieren
Mit MSI-Sequenzen und benutzerdefinierten Aktionen arbeiten
Das User-Interface Ihrer Installation verändern
Das Automationsinterface benutzen um Ihre Projekte ohne die graphische Umgebung zu bearbeiten
Wie Sie Installationen für Microsoft Windows 10 erstellen, ohne in Konflikt mit dem User Access Control (UAC) von Windows zu kommen

Certified Flexera Partner: Die Flexera InstallShield Schulung ist eine originale Flexera-Schulung, die von zertifizierten Trainern in tl_files/dynamic_dropdown/images/Partner/Flexera.gifdeutscher Sprache gehalten wird.

Schulungsunterlagen und Zertifikat: Die Flexera InstallShield Schulung wird mit originalen Schulungsunterlagen von Flexera begleitet. Am Ende der Schulung bekommt jeder Teilnehmer ein von Flexera anerkanntes  Zertifikat, welches die Teilnahme an der Schulung dokumentiert.

Empfohlene Vorkenntnisse: Solide Grundkenntnisse der Windows-Betriebssysteme, bei einigen Teilen der Schulung sind Programmierkenntnisse in einer Hochsprache bzw. einer Scriptsprache von Vorteil.