Flexera InstallShield Schulung - Advanced

Aufbauend auf unseren viertägigen Einsteigerkurs Flexera InstallShield Schulung - Basic behandelt diese Schulung weiterführende Themen der Setup-Erstellung. Hauptthema der Flexera InstallShield Schulung - Advanced ist die Erstellung von benutzerdefinierten Aktionen (Custom Actions) die auch unter Windows 10 mit allen erforderlichen Rechten arbeiten.

Die Flexera InstallShield Schulung - Advanced wurde durch häufige Anfragen unserer Kunden inspiriert und vermittelt praxisnah, wie:
Die wichtigsten Windows Installer Tabellen aufgebaut sind.
Die Arbeitsweise der User Access Control (UAC) in Microsoft Windows 10 funktioniert.
Die Funktionalität des Microsoft Windows Installers über benutzerdefinierte Aktionen (Custom Actions) erweitert werden kann.
Benutzerdefinierte Aktionen (Custom Actions) so erstellt werden, dass sie in anderen Projekten problemlos wieder verwendet werden können.
Erreicht wird, dass die benötigten Rechte an benutzerdefinierte Aktionen (Custom Actions) weitergegeben werden.
Die Verfügbarkeit und Qualität des Setups über die Validierung erhöht werden kann.
Updates erstellt und eingespielt werden.
MSI-Patches aufgebaut, erstellt und eingespielt werden können.

Am letzen Tag der Flexera InstallShield Schulung - Advanced bieten wir den Schulungs-Teilnehmern die Möglichkeit, Setups, bei welchen Sie nicht weiter kommen, mitzubringen. Diese werden dann von erfahrenen Trainern analysiert und es werden mögliche Lösungsvorschläge gegeben.

Certified Flexera Partner: Die Flexera InstallShield Schulung - Advanced wird von zertifizierten Trainern in deutscher Sprache gehalten. tl_files/dynamic_dropdown/images/Partner/Flexera.gif

Schulungsunterlagen und Zertifikat: Die Flexera InstallShield Schulung - Advanced wird mit Schulungsunterlagen in deutscher und englischer Sprache begleitet. Am Ende der Schulung bekommt jeder Teilnehmer ein Zertifikat, welches die Teilnahme an der Schulung dokumentiert.

Empfohlene Vorkenntnisse: Besuch des Einsteigerkurses InstallShield Schulung (MSI) oder ähnliche Qualifikation.

Zielgruppe: Setup-Entwickler